Kontakt

SIE HABEN FRAGEN?

 

Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns 

umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Zum Formular >

 

 

MF 05 - Nieblum

Musik-Insel Föhr in Nieblum

für 14 - 17jährige deutsche und französische TeilnehmerInnen
von 17. Juli bis 31. Juli 2011
MF 05 (bitte bei der Anmeldung angeben!)

Musik:
Orchester, Instrumental-Ensembles und Chor stehen auf dem Programm. Daraus wird ein buntes Repertoire entstehen, bei dem natürlich alle mitmachen sollen. Leider gibt es auf der Insel nicht so viele Klaviere wie an anderen Programm-Orten. Deshalb ist dieses Programm für Pianisten weniger geeignet! Zur Abschlussveranstaltung, in der ihr die Stars seid, sind alle herzlich eingeladen.

Aktivitäten:
Wassersportfans können auf Föhr gegen eine Extra-Gebühr Kurse für Windsurfing oder Katamaransegeln buchen! - Und immer sind wir vom Meer umgeben: Sport und Spiele am Sandstrand, Baden und Schwimmen in den (Flut-)Wellen oder einfach mal mit nackten Füßen durch das weiche Watt wandern. Möglich ist auch eine Schiffstour zu den Halligen oder ein Tagesausflug zu einer benachbarten Insel.

Sprache:
Zwei Wochen mit französischen Freunden sind ein tolles Erlebnis! Auch wenn du heute noch kein Französisch sprichst, wirst du schnell viel von der anderen Sprache lernen. Die tägliche Sprachanimation mit Wortspielen, Sketchen und viel Spaß wird dir dabei helfen.

Unterbringung:
Eingebettet im nordfriesischen Wattenmeer ist Föhr unweit der Halligen und der Inseln Sylt und Amrum. Die Musikferien-Teilnehmer wohnen in Mehrbettzimmern eines urig eingerichteten und mit vielen Freizeitmöglichkeiten ausgestatteten Schullandheims im schmucken Friesendorf Nieblum.

Voraussetzung:
Du bist 14 bis 17 Jahre alt und spielst dein Instrument seit mindestens drei Jahren.

Preis:
Der Preis pro Teilnehmer beträgt EUR 560,00 zuzüglich einer Verwaltungsgebühr von EUR 60,00.

Anreise:
Entweder selbständig bis zum Ernst-Schlee-Schullandheim in Nieblum, bis zum Hauptbahnhof Hamburg oder bis zum Fähranleger Dagebüll (Uhrzeit wird noch im Rundschreiben angegeben). Von dort aus könnt ihr in Begleitung eines Teamers die Reise bis Wyk auf Föhr fortsetzen. Vom Hafen bis zum Schullandheim wird ein Bustransfer organisiert.

Förderer:
Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)

Partner:
Vacances Musicales sans Frontières und
Internationaler Arbeitskreis für Musik