Kontakt

SIE HABEN FRAGEN?

 

Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns 

umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Zum Formular >

 

 

MF 04 - Musik, Strand & Meer auf der Insel

MF 04 (bitte immer angeben!)

für 13 - 17jährige deutsche und französische Teilnehmende von Mittwoch, 02. August bis Dienstag, 15. August 2017

MUSIK:
Orchester, Instrumental-Ensembles und Chor stehen auf dem Programm. Klassische Stücke sind genauso möglich wie Werke aus den Bereichen Jazz, Film und Musical oder auch Weltmusik. Daraus wird ein buntes Repertoire entstehen, bei dem natürlich alle mitmachen sollen. Ihr habt sogar eigenes Notenmaterial, das ihr gerne mit den anderen spielen würdet?! Dann packt das doch einfach mit ein. Zusammen mit den musikalischen Mitarbeitern des Teams entsteht dann ein tolles Programm. Pianisten sind sehr herzlich eingeladen, sich anzumelden. Bitte beachtet aber den Hinweis, dass wir in der Unterkunft auf der Insel Föhr nur zwei oder drei Klaviere/E-Pianos haben! Und wer gerne singt, wird sich im Chor sicher wohl fühlen - Du möchtest auch Solo singen?! Warum nicht! Am Ende des Projekts dürft Ihr in der Abschlussveranstaltung zeigen, was Ihr alles erlebt und einstudiert habt. Dazu sind auch Eltern, Familie, Freunde und Bekannte herzlich eingeladen.

MÖGLICHE AKTIVITÄTEN:
Die Insel Föhr bietet viele Möglichkeiten! Vom Meer umgeben bieten sich Sport und Spiele am Sandstrand, Baden und Schwimmen in den (Flut-)Wellen oder einfach mal mit nackten Füßen durch das weiche Watt wandern an. Möglich ist auch eine Schiffstour zu den Halligen oder ein Tagesausflug zu einer benachbarten Insel. Nur wenige Kilometer entfernt bietet die Inselhauptstadt Wyk eine Fußgängerzone, Strandpromenade und Badestrand an. Auch ein Ausflug dorthin wird sicher nicht fehlen.
Klar dass es zusätzlich zur Musik auch andere Programmbestandteile gibt - so bietet das über 3 ha große Grundstück des Ernst-Schlee-Schullandheims genügend Raum für Sport- und Bewegungsspiele aller Art... Volleyballplatz, Fußballfeld, überdachte Terrasse, gemütliche Sitzecken verteilen sich übers ganze Gelände... 

SPRACHE:
Zwei Wochen zusammen mit französischen Teilnehmenden und Teamern sind ein tolles Erlebnis! Auch wenn du heute noch kein Französisch sprichst, wirst du schnell viel von der anderen Sprache kennenlernen. Die tägliche Sprachanimation mit Wortspielen, Sketchen und viel Spaß wird dir helfen, Dich mit den anderen Teilnehmenden zu verständigen.

ABSCHLUSSKONZERT:
Das Abschlusskonzert wird voraussichtlich am 14. August 2017 um 19h in Nieblum stattfinden. Dazu sind selbstverständlich Familie, Freunde und die Öffentlichkeit herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

ORT:
Eingebettet im nordfriesischen Wattenmeer ist Föhr unweit der Halligen und der Inseln Sylt und Amrum. Der Ort Nieblum liegt nur wenige Kilometer von der Insel-Hauptstadt Wyk entfernt. Nieblum ist der zweitgrößte Ort der Insel und wird auch von den Einheimischen als das schönste Inseldorf bezeichnet. Das Dorf bietet alles, was man fürs tägliche Leben so braucht. Neben vielen Andenken-Läden gibt es eine tolle Eisdiele und mehrere kleine Cafés. Bis zum Strand sind es etwa 15 Geh-Minuten - aber das tut ja gut, wenn man den ganzen Tag musiziert...

UNTERBRINGUNG:
Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern im liebevoll geführten Ernst-Schlee-Schullandheim. Ein gemütlich eingerichtetes und mit vielen Freizeitmöglichkeiten ausgestattetes Domizil nur wenige Kilometer von der Insel-Hauptstadt Wyk entfernt. Das Außengelände verfügt über etwa 3ha große Rasenflächen mit Sportplatz und Volleyballfeld, Tischtennisplatten, überdachtem Grilllatz, überdachter Terrasse und einer Indoor-Tischtennishalle, die in drei Handgriffen und mit ein wenig Deko schnell zum Partysaal umzufunktionieren ist. Die Probenräume bieten viele Möglichkeiten für alle geplanten musikalischen Aktivitäten und dienen auch als Aufenthaltsräume. Der Gruppe stehen mehrere Klaviere zur Verfügung, auch ein Schlagzeug ist vor Ort.

VORAUSSETZUNG:

Du bist 13 bis 17 Jahre alt und spielst dein Instrument seit mindestens zwei Jahren. Kenntnisse der Partnersprache ist KEINE Teilnahmevoraussetzung!

PREIS:

Die Kursgebühr pro Teilnehmer beträgt EUR 590,00 zzgl. An- und Abreise sowie einer Verwaltungsgebühr von EUR 60,00.

In der Kursgebühr enthalten sind die Unterbringung in Mehrbettzimmern sowie Vollpension beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück bzw. Lunchpaket am Abreisetag. Sämtliche Programmpunkte und Arbeitsmaterialien sind ebenfalls in der Kursgebühr enthalten. Darüber hinaus ist das erfahrene Mitarbeiterteam, das aus deutschen und französischen Mitarbeitern besteht, rund um die Uhr präsent und steht mit Rat und Tat zur Seite.

AN- UND ABREISE:

Die An- und Abreise kann individuell bis und ab Ernst-Schlee-Schullandheim in Nieblum erfolgen. Alternativ bieten wir eine begleitete Gruppen-An- und Abreise ab und bis Köln Hauptbahnhof oder ab und bis Hauptbahnhof Hamburg mit der Bahn an. Genaue Reisepreise stehen noch nicht fest. Alternativ gibt es darüber hinaus den Treffpunkt am Fährableger in Dagebüll Mole. Genaue Zeiten werden den Teilnehmenden nach Anmeldung mitgeteilt.

FÖRDERER:

DEUTSCH-FRANZÖSISCHES JUGENDWERK (DFJW)

Partner:

VACANCES MUSICALES SANS FRONTIERES (PARIS) und

INTERNATIONALER ARBEITSKREIS FÜR MUSIK (IAM e.V.)

-Änderungen vorbehalten-