Kontakt

SIE HABEN FRAGEN?

 

Dann nutzen Sie doch einfach unser Kontaktformular. Wir werden uns 

umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Zum Formular >

 

 

JM 02 - Workshop für Drummer

JM 02 (bitte immer angeben!)
am Samstag, 18. Oktober 2014 (Herbstferien NRW) in Nottuln/Nähe Münster (NRW) für Schlagzeuger(innen) und Trommler(Innen) aus den Bereichen Blasorchester, Musik- und Spielleute-Vereinigungen sowie alle anderen junge und ältere Interessierte, 16 Plätze

zur Anmeldung

DOZENT:

  • Robert Brenner ist Dozent an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf und stellvertretender Chef des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr. Er trat im Jahr 1990 in den Militärmusikdienst der Bundeswehr ein und absolvierte die Studiengänge Orchestermusik und Instrumentalpädagogik im Fachbereich Schlagzeug an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf mit Auszeichnung. 

PROGRAMM:
Der Workshop bietet den Teilnehmenden ein breites Spektrum im Bereich kleine Trommel und Drum-Set. 

Angefangen von der Grundlagenvermittlung (Schlägelhaltung, Schlagtechnik, Bewegungs- und Koordinationstraining) über die Erarbeitung von Begleitrhythmen und deren Einsatz in Musikstücken, bekommen die Teilnehmenden die Möglichkeit, das Erlernte mit Play-Alongs zu vertiefen und DRUM GROOVES kennen zu lernen. Allgemeines rund um die kleine Trommel und das Drum-Set gibt Euch tolle Tips und Anregungen fürs Drum-Set-Spielen.

Das vorgesehene Programm verspricht einen spannenden Tag, garantiert neue Einblicke und die Möglichkeit, Kollegen und Kolleginnen kennen zu lernen und Literaturtipps auszutauschen.

VORAUSSETZUNGEN:
Der Workshop ist auch für fortgeschrittene Drummer geeignet. Mindestens Grundkenntnisse im Drum-Set-Spielen und Notenlesen werden unbedingt vorausgesetzt. Mitgebracht werden sollte möglichst das eigene Drum-Set, um Stimmung, Einstellungen und das Gelernte direkt am eigenen Instrument ein- und umsetzen zu können. So kann auch auf die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Teilnehmenden eingegangen werden. In Ausnahmefällen kann ein Drum-Set für den Tag gestellt werden - in diesem Fall ist das bei der Anmeldung bitte unbedingt anzugeben (wir haben keine 16 Drumsets...). 

AN- UND ABREISE:
Die An- und Abreise kann individuell bis und ab Schulzentrum Nottuln erfolgen. Alternativ bieten wir einen Taxi-/Bustransfer ab und bis Bahnhof Nottuln-Appelhülsen an. Die genauen Zeiten werden den Teilnehmenden nach Anmeldung mitgeteilt.

VERANSTALTUNGSORT:
Nottuln ist eine Gemeinde im Münsterland mit knapp 20.000 Einwohnern. Der Kurs findet im Forum des Gymnasiums in Nottuln/Nähe Münster statt. Der Saal ist groß und dennoch gemütlich. Ideal, um sich mit Drum-Set und Trommel wohl zu fühlen. Das Mittagessen wird in der benachbarten Jugendherberge eingenommen und ist in der Kursgebühr enthalten.

ÜBERNACHTUNG:
Eine Übernachtung ist für den Kurs nicht vorgesehen und in der Kursgebühr auch nicht enthalten. Falls gewünscht, kann in der Annette-von-Droste-Hülshoff-Jugendherberge Nottuln über uns bei Anmeldung die Übernachtung mit Frühstück von Freitag auf Samstag und/oder von Samstag auf Sonntag gebucht werden. Selbstverständlich ist auch ein Abendessen am Samstag in der Jugendherberge möglich. Entsprechende Wünsche bitten wir bei der Anmeldung anzugeben. 

PREIS:
Die Kursgebühr beträgt 40,00 EUR zzgl. EUR 10,00 Anmeldegebühr. In der Kursgebühr ist das Mittagessen enthalten.

Mitglieder der Jeunesses Musicales NRW erhalten EUR 10,00 Ermäßigung.

PARTNER & FÖRDERER:
Der Kurs findet in Kooperation mit Blasmusikverband NRW e.V. statt und wird finanziell vom Landesmusikrat NRW e.V. und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur & Sport NRW unterstützt.

-Änderungen vorbehalten-